Schüler/innen informieren sich in der Gemeinde

Die Schülerinnen und Schüler der 3.a und 3.c beschäftigen sich gerade im Rahmen eines Projektes mit dem Thema „Schutz für unsere Erde“. Themen wie z.B. Abfall, Boden, Luftverschmutzung und Plastik im Meer werden behandelt. Dabei wollten die Schüler auch wissen wie das in ihrer Heimatgemeinde Kremsmünster so ist.

 

Wie viel Abfall wird produziert und was passiert damit? Wie sieht es aus mit dem Verkehr und der Luftverschmutzung und warum ist Kremsmünster eine Klimabündnisgemeinde? Welche Projekte werden im Bereich Umweltschutz in Kremsmünster gemacht? Herr Bruckner hat all diese Fragen und noch viele mehr sehr kompetent beantwortet.

 

 

Herzlichen Dank für die Antworten und dass er sich für die Jugendlichen Zeit genommen hat!